Home E Projekte E Das i-Tüpfelchen

Das i-Tüpfelchen

Vorschaubild für „Das i-Tüpfelchen.“ von Hannah Pömer und Charline NusimeGestaltete Briefmarken für „Das i-Tüpfelchen.“ von Hannah Pömer und Charline Nusime

Großes liegt im Kleinen

Es raschelt, zwitschert und knistert in den österreichischen Wäldern ‒ aber nicht mehr lange. Denn unseren kleinen Waldbewohnern wird ihr doch recht kurzes Leben durch Pestizide und Temperaturschwankungen sehr schwer gemacht. Sie verlieren ihren Lebensraum und dadurch ihre Artgenossen. Allein in den letzten 27 Jahren hat sich der Insektenbestand um über 75% verringert. Um also dem (mittlerweile) kleinen Krabbeln wieder auf die Beine zu helfen, wird mit dem Projekt „Das i-Tüpfelchen“ mittels Briefmarken eine Warnung bezüglich des Insektensterbens ausgesprochen und somit auf das Thema aufmerksam gemacht.

Schreiben, falten, senden – Nachrichten und Fotos können dem Briefpapier beigelegt werden, denn durch das Zusammenfalten bildet sich ein eigenes Kuvert, das den gesamten Inhalt heil ans Ziel bringt.

Musik von Michal „FalKKonE“ Sokołowski

Briefpapier für „Das i-Tüpfelchen.“ von Hannah Pömer und Charline NusimeGestaltete Briefmarken für „Das i-Tüpfelchen.“ von Hannah Pömer und Charline Nusime
Gestaltete Briefmarken für „Das i-Tüpfelchen.“ von Hannah Pömer und Charline NusimeGestaltete Briefmarken für „Das i-Tüpfelchen.“ von Hannah Pömer und Charline Nusime