LeadMe

Zum Unternehmen LeadMe

Das österreichische Startup LeadMe macht es sich zur Aufgabe, das Leben blinder Menschen sicherer zu gestalten. Sie entwickeln in enger Zusammenarbeit mit der Zielgruppe eine außergewöhnliche Brille, die haptische Signale an den Benutzer*in gibt, wenn Hindernisse auftauchen, die kein Blindenstock zu erkennen vermag. Die MKD entwickelte ein Logo und das Verpackungsdesign der Brillen.

Über das Projekt

Für LeadMe wurde ein Logo-Baukastensystem entwickelt, wobei sich jede Variante für einen bestimmten Anwendungsbereich besonders gut eignet. Wie soll ein Design aussehen, das für sehende und sehbeeinträchtigte Menschen gleichermaßen funktionieren soll? Geprägte Designelemente ziehen sich durch die Gestaltung, um so sehbehinderten Personen die Möglichkeit zu geben, die Marke zu erfühlen und wiederzuerkennen. Eine Guerilla-Marketing-Idee soll ein Bewusstsein schaffen, wie sehbeeinträchtigte und blinde Menschen ihre Umgebung wahrnehmen. Neben einem Instagram-Auftritt wurden für das Unternehmen auch weitere Dinge wie Briefmarken, Merch und ein Pitch Deck kreiert, um zu zeigen, wie vielseitig das Design anwendbar ist.

Evie positive skincare

Choose your Game Changer

evie positive skincare ist kein neues Wundermittel, keine magische Salbe, die einen Traumkörper über Nacht verspricht. Aber dennoch lässt sich gewiss sagen: evie wirkt! Und zwar gezielt und ohne Schnickschnack. Denn jede Körperpartie hat ihre eigenen Bedürfnisse und verdient damit ihren speziellen Game Changer! evie positive skincare bietet hochwertige und gezielte Hautpflege, die nicht nur das Äußere pflegt und nährt, sondern auch das Selbstvertrauen der Verwenderinnen. Denn gute Pflege soll nicht einfach glattbügeln. Vielmehr geht es darum, den eigenen Körper mit all seinen Kurven, Kanten und Unvollkommenheiten wertzuschätzen und seine ganz individuelle Schönheit zu feiern.

Logo und Illustrationen: Lisa Fohringer
Animation: Theresa Gruber

Breiten 9 | Nusime, Pömer

Vorschaubild für den Biohof „Breiten Neun“ von Pömer Hannah und Nusime Charline

Das kleine Unternehmen „Breiten Neun“ bietet selbst hergestellt Sirupe, Marmeladen, getrocknete Kräuter und Weine sowie Übernachtungen für Wanderer und Radfahrer an. Das neue Corporate Design soll einen hohen Wiedererkennungswert aufweisen und die Besonderheiten des Kleinunternehmens vermitteln.

Hierfür wurde ein Logo gestaltet, dass durch ein rechteckiges Gestaltungselement an die Form des Grundstückes erinnern soll. Dieses spezielle Merkmal zieht sich selbst bei der Wahl der rechteckigen Gläser durch, die mit gestempelten Etiketten beklebt werden. Durch den Stempelvorgang wird jedem Produkt ein individueller, handgemachter Charakter mit rustikalem Touch verliehen und die kleinen Drucksorten können je nach Bedarf einfach und schnell nachproduziert werden.

Zusätzlich dazu befindet sich auf jedem Produkt ein kategoriespezifischer Sticker mit dem Logo. Dabei wird folgende Farbcodierung verwendet: Blau für Weine, Rot für Hoferzeugnisse und Grün für Übernachtungen sowie Geschäftsdrucksorten.

Vorschaubild für den Biohof „Breiten Neun“ von Pömer Hannah und Nusime Charline
Logo bzw. Sticker für den Biohof „Breiten Neun“ von Pömer Hannah und Nusime Charline
Verpackungsdesign (Kräutermischungen) für die Hoferzeugnisse des Biohofs „Breiten Neun“ von Pömer Hannah und Nusime Charline
Verpackungsdesign (Marmelade) für die Hoferzeugnisse des Biohofs „Breiten Neun“ von Pömer Hannah und Nusime Charline
Verpackungsdesign (Weinflasche) für die Hoferzeugnisse des Biohofs „Breiten Neun“ von Pömer Hannah und Nusime Charline

Breiten 9 | Gabriel Reif

Das modere Design verbindet Tradition mit Innovation, genauso wie Familie Ring auf ihrem Hof im Kamptal. Der Verlauf der sich im CD durchzieht steht für die abstrakte, malerische Landschaft, die der Kamp über Jahrmillionen in das Waldvirtlerl geschnitten hat. Das Logo hingegen ist streng konstruiert und spiegelt das Architekten-Ehepaar und deren moderne Ferienwohnungen wieder.

Breiten 9 | Daniela Gruber

Erstellung eines Corporate Designs für den Biohof der Familie Ring

Wein, Obst, Kräuter und Appartements bietet die Familie Ring auf ihrem Biohof an. Für diese vier Sparten sollte ein Corporate Design gestaltet werden, das alle Bereiche miteinbezieht und vorzugsweise in Blau gehalten ist. Herausforderung angenommen.

Inspiriert wurde dieses Design vom Fluss Kamp, der durch die Ortschaft Stiefern im Kamptal fließt, wo auch der Biohof liegt. Der Kamp wird als tragendes Designelement eingebaut und ist konsequent auf allen Produkten dargestellt. Insgesamt wurde ein Logo, Weinetiketten, Etiketten für Marmeladen und Geschäftsdrucksorten gestaltet.